Klavierspielen mit Spaß und Freude

Die Musik ist laut Mythologie ein göttliches Geschenk, das besondere Macht auf den Menschen ausübt. Musik stellt ein Mittel dar, Gefühlen Ausdruck zu verleihen, viel unmittelbarer und tiefer als Worte es könnten. Lieder bzw. Klänge schaffen es, das verstandesmäßig, logische, analytische Denken zu umgehen und sich direkt zu unseren tieferliegenden Gefühlen Zugang zu verschaffen.

Klavierunterricht für Kinder

Die Musikpädagogin Dorothée Kreusch-Jacob hält die Fähigkeit, von Musik berührt zu werden, für genauso angeboren, wie die Fähigkeit, Sprache zu erlernen.
"Jedes Kind ist offen und bereit, die Welt des Klanges in sich aufzunehmen und sich auf musikalische Weise auszudrücken".

Zuerst gilt es für mich, im Kind das Interesse für Musik zu wecken und dieses schließlich zu fördern. Ich versuche, den Kindern mit spaßorientiertem Unterricht zu zeigen, Musik in den Alltag zu bringen.
Freude am Musizieren ist das Wichtigste, um darin auch Erfolg zu haben.

Klavierunterricht für Erwachsene

Musik ist eine der schönsten und effektivsten Arten, Gefühle auszudrücken und zu erleben. Genauso wie ein Bild oder ein anderes Kunstwerk in uns Gefühle weckt, empfinden wir beim Musikhören bestimmte Emotionen.
Es ist nie zu spät, ein Instrument zu lernen, wenn der Wunsch da ist.

 

Meine Hauptaufgabe als Klavierlehrer sehe ich darin, meinen Schülern einerseits die Freude am Klavierspielen näherzubringen, und andererseits diese Freude auch anderen zu zeigen!

Für nähere Infos bzw. zum Vereinbaren einer Schnupperstunde kontaktiert mich einfach. Der Einstieg ist jederzeit möglich, sofern ich freie Kapazitäten habe.